Sparen Sie mit Brennwerttechnik Energie und Geld

Brennwerttechnik – einfach erklärt

Während einer gewöhnlichen Verbrennung entstehen Abgase, in denen das anfallende Wasser als Dampf vorliegt. Dieser Wasserdampf wird in der Brennwerttechnik unterhalb des Taupunktes abgekühlt, sodass flüssiges Kondensat entsteht. Bei der Umwandlung von Gas in Flüssigkeit entsteht Wärme, welche dem Heizsystem zusätzlich zugeführt wird.

Mit Brennwerttechnik Energie und Geld sparen

Aufgrund der effektiven Arbeitsweise der Brennwertgeräte beträgt der Nutzungsgrad mehr als 100%, da der Brennwert die komplette, das heißt auch die latente, im Wasserdampf gebundene, Wärmemenge beinhaltet. Begünstigt werden kann die Brennwertnutzung zudem durch großflächigere Heizflächen bei gleichzeitig sinkenden Systemtemperaturen und bei sinkendem Wärmebedarf von Gebäuden. Eine flexible Lösung, die nahezu allen Ansprüchen gerecht wird, stellt eine Solar-Brennwertheizung dar. Grundsätzlich gibt es für jedes Haus die passende und genau auf die Bedürfnisse abgestimmte Brennwerttechnik. Die Haushaltskasse wird dadurch spürbar entlastet, die Umwelt wird geschont und die Brennwerttechnik lässt sich ohne Weiteres mit erneuerbaren Energien sowie mit einer Kraft-Wärme-Kopplung kombinieren.

MOED Heizung und Sanitär – Ihr Profi für Brennwerttechnik

Geschulte Mitarbeiter und langjährige Erfahrung sind die besten Grundlagen für eine kompetente Beratung in Sachen Brennwerttechnik und einer ordnungsgemäßen Ausführung aller damit verbundenen Arbeiten. Wir von MOED bieten Ihnen alles aus einer Hand und sorgen dafür, dass auch Sie baldmöglichst energie- und geldsparend heizen können. Gerne beraten wir Sie individuell und unverbindlich bei einem persönlichen Gespräch.

Haben Sie Fragen zum Thema Brennwerttechnik?

Telefonisch kontaktieren:

04407 20861

Kontaktieren Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne weiter.